français
english

Swiss Terra Preta - Schwarzerde aus Schweizer Rohstoffen

Schwarzerde mit biologisch aktivierter Pflanzenkohle. Hergestellt mit Hilfe der Natur aus garantiert natürlichen Grund- und Inhaltsstoffen mit 31% zertifizierter Pflanzenkohle. Durch die sehr hohe biologische Aktivität des Substrates werden die Pflanzen gestärkt und ihre Widerstandskräfte gegen Krankheiten stimuliert. Durch die hohe Nährstoffdynamik sind die Erträge mit den besten Torfsubstraten vergleichbar, doch mit einer 10fach besseren Klimabilanz.

Die organischen Nährstoffe werden von der Pflanzenkohle gespeichert und je nach Bedarf der Pflanzen von deren Wurzeln aufgenommen. Durch die hohe Wasserspeicherfähigkeit überstehen die Pflanzen auch Trockenphasen leichter und weisen ein harmonisches Pflanzenwachstum auf. Bei Gemüse, Obst und Schnittblumen erhöht sich die Lagerfähigkeit deutlich. Die pflanzlichen Inhaltsstoffe und insbesondere die Spurenelemente sind reichhaltiger. Es wachsen also nicht nur die Pflanzen gesünder heran, sie sind auch gesünder für uns.

Die mikrobielle Aktivität und Biodiversität der Böden wird durch Zugabe von Swiss Terra Preta erhöht. Durch die Förderung des Humusaufbaus wird der Boden von Jahr zu Jahr immer besser.

Pro Kubikmeter Swiss Terra Preta werden über 500 Kilogramm CO2 gespeichert!

 

Terra Preta kann pur oder in Mischung mit Erde oder Kokosfasern verwendet werden. Sie können auf diese hoch fruchtbare, klimapositive Erde direkt aussäen und pflanzen. Im Gewächshaus können Sie es je nach Fruchtbarkeit des Bodens 1:1 bis 1:10 der Erde zumischen. Sehr geeignet auch als Substrat zum Pflanzen von Bäumen und Büschen (geben Sie etwa 1 kg Terra Preta ins Pflanzloch unterhalb der Wurzeln).

Zur Reaktivierung verarmter Gartenböden tragen Sie einmalig 1 m3 Swiss Terra Preta auf ca. 150 m2 aus. Durch diese hohe initiale Gabe baut sich nach und nach die Bodenstruktur neu auf, so dass Sie In den darauffolgenden Jahren bedeutend geringere Mengen benötigen.

Ab dem zweiten Jahr können Sie Ihren Böden am besten mit eigenen Pflanzenkohle-Kompost ernähren. Geben Sie dafür Ihrem Kompost kontinuierlich bis zu 10% Pflanzenkohle zu, damit verbesseren Sie die Effizienz der Pflanzennährstoffe und die Klimabilanz. Wenn Sie keinen eigenen Kompost, Wurmkompost oder Bokashi herstellen, können Sie ab dem zweiten Jahr auch rund 1 m3 Terra Preta Substrat auf 500 m2 Garten ausbringen.

 

  CHF Versand CH
8 Säcke Swiss Terra Preta zu je 30 Litern

169,00

75,00

1 Palette Swiss Terra Preta - mit 32 Säcken zu je 30 Litern

598,00

95,00

Swiss Terra Preta - 1,2 m3 im Bigbag

249,00

95,00

Die Terra Preta kann nur durch die Hilfe von Billionen Mikroorganismen hergestellt werden. Diese Mikroorganismen brauchen zur Vermehrung aber Umgebungstemperaturen von über 10 Grad Celsius, weshalb die Terra Preta nur von April bis Anfang November produziert werden kann. Rechtzeitige Vorbestellung wird empfohlen. Die abgepackten 30-Liter-Säcke sind jederzeit lieferbar.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir unsere Terra Preta Substrate nur in der Schweiz verkaufen, da wir es für ökologisch unverantwortlich halten, Erde durch halb Europa zu transportieren. Mittelfristig ist es unser Ziel, dass jede Region ihre eigene Pflanzenkohle und ihre eigene Terra Preta herstellt. Jeder Landwirt kann mit überschaubaren Investitionen seine eigene Terra Preta produzieren. Gern helfen wir dabei durch unsere Beratung.

Ihre Bestellungen senden Sie bitte per Email an: info@swiss-biochar.com

 

Weitere Informationen über Terra Preta und deren eigene Herstellung finden Sie im Ithaka-Journal des Delinat-Instituts.

 

Unbenanntes Dokument